Willkommen bei Zenises Voyager


Mit Zenises Voyager ist es unser Ziel, nicht nur unser fantastisches Produktportfolio zu präsentieren, sondern auch zu laden, unsere Leidenschaft für Luxusreisen zu teilen, während wir über die Kontinente auf der Suche nach erstaunlichen Orten, wunderbaren Erlebnissen und sensorischen Überladungen reisen.
Wir leben in einer aufregenden Welt des ständigen Wandels und wo sich täglich neue Chancen im Reifengeschäft ergeben. Eine lebendige Welt voller Möglichkeiten. Das ist das Denken hinter Zenises - fest in der Überzeugung, dass Reifen nicht nur "schwarz und rund" sind. Wir wollen Reifenmarken liefern, wo typische Wahrnehmungen über Preis, Leistung und Markenqualität kräftig herausgefordert werden.

Voyager Edition I

Willkommen zur ersten Ausgabe von Zenises Voyager.

In 2015 haben wir zwei neue Marken ins Leben gerufen, um die veränderte Natur des Reifenmarktes zu bewältigen. Zuerst gibt es 'Z' - ein echtes europäisches Hochleistungsauto und SUV-Reifenprogramm, um die neuesten Fahrzeugmodelle zu erfüllen, das Fahrerlebnis zu verbessern und "erschwinglichen Luxus" zu liefern. Und zweitens kommt 'T' - eine breite Palette an hochwertigen Auto-, Van-, SUV- und Winterreifen für den wertbewussten Autofahrer. Wir unterstreichen auch Westlake - unseren globalen Riesen - der weltweit drittgrößte Hersteller von Lkw-Reifen und ein zunehmend anerkanntes Auto Reifenmarke mit einer riesigen Palette von Passagier-, Van- und 4 × 4-Reifen von großer Qualität. Aber Zenises geht es nicht nur darum, Reifen zu verkaufen. Wir haben auch unsere harte Arbeit in der Zenises-Stiftung gut genutzt und helfen nicht nur denen, die einen weniger glücklichen Lebensstart hatten als wir, sondern vor allem die Chance für ihre Talente zu glänzen und ein besseres Leben zu schaffen Sich selbst, ihre Familien und ihre Gemeinden. So kommen Sie mit uns auf die Reise. Das Leben ist von neuen Erlebnissen gefärbt und wir freuen uns, unsere Zenises Abenteuer mit Ihnen auf dem Weg zu teilen.

Klicken Sie hier (EN) Oder auf dem Bild, um die Vollversion "Voyager" zu lesen.

Voyager Edition II

Willkommen noch einmal nach Zenises Voyager.

Spürbar verblassen, können wir anfangen zu erinnern an die Orte, die wir in 2015 besucht haben. Wie Sie diese neueste Ausgabe von Zenises Voyager durchsuchen, können Sie über einige der Ziele lesen, die unser Team entdeckt hat, wie die exotische Insel Koh Samui, die üppige Weinregion Spaniens La Rioja und die spektakulären Landschaften Südafrikas.
Wir wollen diese großartigen Erinnerungen mit Ihnen teilen, in der Hoffnung, dass Sie auch die Gelegenheit hatten, neue Erfahrungen und Abenteuer in2015 zu suchen. Wenn nicht, ist es Zeit für 2016 zu planen!
Aber wir wissen auch, dass das Tempo der Wirtschaft nicht nachgibt. 2015 ist ein turbulentes Jahr für die Weltwirtschaft und die Reifenindustrie ist nicht immun gegen diese Effekte.
In dieser Ausgabe haben wir ein paar aufschlussreiche Artikel mit zwei aktuellen Themen in unserer Branche - die Umweltauswirkungen der wirtschaftlichen Entwicklung und Online-Reifen-Verkauf. Zenises war auch in den vergangenen Monaten auf der Straße beschäftigt.
Im Mai besuchten wir Autopromotec an der Fiera Bologna, im Juni haben wir in Porto's ExpoMecânica und im Juli NTDA Zenises Golf Day in Brocket Hall in der Nähe von London ausgestellt. Das Timing dieser neuesten Ausgabe von Zenises Voyager fällt mit dem Neustart der NTDA National Tire Conference in Birmingham zusammen, die von Zenises gesponsert wurde.
Auch hier wollen wir unser Engagement für die Entwicklung des Verständnisses in der Reifenindustrie unter Beweis stellen, indem wir helfen, Delegierte aus Großbritannien und darüber hinaus zusammenzubringen, um ein größeres Bewusstsein und Wissen über unsere Branche zu gewinnen. Wir werden auch die Getränkeempfang für das NTDA-Dinner und die Reifenindustrie veranstalten. Auszeichnungen 2015, sowie Sponsoring zwei der einzelnen Präsentationen. So kommen wir uns in Birmingham an oder wenn nicht, kommen Sie mit uns auf eine Reise durch diese Seiten, wo wir hoffen, Sie zu informieren, zu begeistern und zu begeistern.

Klicken Sie hier (EN) Oder auf dem Bild, um die "Voyager" zu lesen.

Voyager Edition III

Willkommen in dieser dritten Auflage von Zenises Voyager.

Ein rechtzeitiges Merkmal hebt die schöne Stadt Oxford hervor. Nicht nur ist es ein großartiger Ort, um zu jeder Zeit des Jahres zu besuchen - immer voller Leben und Lernen - aber es hält auch einen besonderen Platz in unseren Herzen wegen der Arbeit, die wir dort durch die Zenises-Stiftung unterstützt haben. Lesen Sie weiter, um mehr über die unglaublichen Institutionen und Menschen zu erfahren, die wir unterstützen. Wir möchten Ihnen auch zeigen, wie Zenises unser Geschäft auf der ganzen Welt ausbauen wird. Jetzt mit einer wachsenden Präsenz in über 20 Ländern, ist unsere Mission, um sicherzustellen, dass wir einen überlegenen Wert / Qualität Reifenservice, die für Ihr langfristiges Geschäft richtig ist.

Klicken Sie hier (EN) Oder auf dem Bild, um die "Voyager" zu lesen.

Voyager Edition IV

Willkommen in der vierten Auflage von Zenises Voyager.

Wir leben weiter in interessanten Reifenzeiten. Auf der Oberfläche, viele Reifenhersteller weiterhin starke Gewinne zu berichten - aber diese unteren Zeile Ergebnisse Maske stagniert oder sinkende Top-Line-Umsatzwachstum. So scheinen einige bedeutende Vermächtnishersteller eine Strecke zu nehmen, die sie weit über ein Jahrzehnt weitgehend aufgegeben haben - Kaufverteilungskanäle. Von der Bevorzugung in den 90s, wenn viele Hersteller ihre "Nicht-Kern" -Aktivitäten verkauften, sind Einzelhandels- und Großhandelskanäle nun wieder in Mode. Ist das ein Versuch, die Wagen gegen neue Konkurrenten zu umkreisen? Das ist der Grund, warum wir in dieser letzten Ausgabe der Voyager neben unseren spannenden Reifen-News zu diesem Dialog beitragen, wo unsere Branche hingeht. Aber wir sind immer noch bemüht, mehr wundervolle Ziele hervorzuheben, wo unsere Reifen Sie nehmen können! Diesmal fahren wir in das romantische Prag. Als eine der schönsten Städte Europas gilt die stilvolle Hauptstadt der Tschechischen Republik mit großartigen historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Und mehr abseits der ausgetretenen Pfade fahren wir über Afrika nach Mosambik - wo weiße Sandstrände und klare blaue Riffwässer einige erstaunliche Urlaubserinnerungen bieten.
Die Welt um uns herum ändert sich in einem Tempo und es ist wichtig, dass Innovation und neue Ideen? Ob es sich um Reisen oder Reifen handelt, auch wenn andere das Gleiche wieder tun oder mit dem Status quo festhalten, zielt Zenises auf die Seite - freut sich auf eine bessere Zukunft.

Klicken Sie hier (EN) Oder auf dem Bild, um die "Voyager" zu lesen.

Voyager Edition V.

Willkommen zur fünften Auflage der Zenise Voyager.

Wir sind vor kurzem mit vielen unserer Westlake europäischen Partner nach Delhi gereist. Für die meisten war dies das erste Mal auf dem indischen Subkontinent und es ist immer wunderbar, "Neulinge" zu dieser lebendigen Kultur von 1.3 Milliarden Einwohnern zu begrüßen. Nicht nur ist es eine Einführung in die Sehenswürdigkeiten und Klänge einer der weltweit größten und am dichtesten besiedelten Städte, es ist auch eine Gelegenheit für die Besucher zu sehen, das Tempo der wirtschaftlichen Entwicklung stattfinden. Hunderte von Millionen von Mobiltelefonen, die jetzt mit den meisten Smartphones verbunden sind, die mit dem Internet verbunden sind 24 / 7. Mode, Musik und Kino schaffen auch eine selbstbewusste Nation, die das 21st Jahrhundert neu gestalten möchte. Aber unter der Oberfläche des modernen Indien gibt es noch viele Probleme, die durch soziale Fragen und Entbehrungen verursacht werden. Hier setzt die Zenises-Stiftung ein - um das Leben von Hunderten von Kindern zu verbessern. Das Zenises-Team nutzte die Gelegenheit, mehr herauszufinden, indem er eine persönliche Verbindung mit vielen der Kinder während unserer Zeit in Indien machte. Sie können in dieser Ausgabe von Voyager mehr lesen, aber es motiviert uns wirklich, Geschäft besser zu machen, wenn wir wissen, dass unsere Stiftung auch den täglichen Betrieb der Zenises-Gruppe nutzt. Und das ist nicht nur in Indien. Auch in Europa unterstützen wir die Jugendtätigkeit in vielen Bereichen, vor allem durch Teamsport. Im Vereinigten Königreich arbeiten wir sehr eng mit dem St. Peter's College an der Universität Oxford über eine Reihe von gemeinnützigen Initiativen zusammen, um die besten Studenten mit ihrem Studium und der zukünftigen Leitung zu unterstützen. Warum nicht mehr erfahren, indem du einen Blick auf unsere neueste Oxford Video auf dem Zenises YouTube Kanal gehostet? In Zeiten, in denen es zunehmend von Konflikten, Handelszöllen und Baustellen wächst, geht Zenises weiterhin über die Welt hinaus, um denjenigen zu helfen, die weniger Glück haben, weil es durch die Kraft des größeren Lernens und des Verständnisses ist, dass Unstimmigkeiten der Zukunft angesprochen werden. Wir hoffen, dass Sie diese neue Ausgabe lesen und dass Sie verstehen, dass für Zenises, wie wir Geschäfte machen, letztlich durch die größere Frage bestimmt ist, warum wir Geschäfte machen.

Klicken Sie hier (EN) Oder auf dem Bild, um die "Voyager" zu lesen.

Voyager 05

ZURÜCK